Menu

Das Allgäu erleben

Ausflugsziele

Diese Orte und Sehenswürdigkeiten sind eine Krone-Reise wert

Garantiert ein schöner Tag! Ausflugsziele, soweit das Auge reicht und Interessantes & Vielfältiges für jedermann machen Ihren Urlaub im Allgäu unvergesslich. Tauchen Sie ein in die Märchenwelt von König Ludwig II. im Schloss Neuschwanstein oder erfahren Sie mehr über die Welt der Älpler und Bauern im Bergbauernmuseum. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Alpsee oder schlendern Sie über den Immenstädter Marienplatz. Entdecken Sie das Allgäu auf kurzen Wegen und bei spannenden Ausflügen.
 

Das Schöne an der Krone: Sie steht MIPPADIN, mittendrin in diesem herrlichen Oberallgäu. Sie sind mit dem Auto oder dem Zug schnell in Oberstdorf, Lindau, Füssen, Kempten oder München und es offeriert sich Ihnen ein breites Spektrum an Freizeitmöglichkeiten und Ausflugstipps. 


Oberstdorf, Kleinwalsertal, Kempten, Neuschwanstein, Tannheimer Tal, Bodensee, München, Schweiz. Unsere wahrlich naheliegenden

Städte & Dörfer

Füssen

Wer kennt sie nicht: die berühmteste Sehenswürdigkeit Bayerns? Das weltbekannte Schloss Neuschwanstein lockt jedes Jahr 1,3 Mio. Besucher ins Ostallgäu. König Ludwig II. von Bayern, der Märchenkönig, gerne auch „der Kini“ genannt, ließ das Schloss nach seinen Vorstellungen in den Jahren 1869 bis 1886 erbauen. Auch die Altstadt von Füssen lohnt einen Besuch. Und ganz in der Nähe: die weltbekannte Wieskirche unweit von Steingaden. 

Kempten

Als die „Allgäu Metropole“ wird Kempten gerne bezeichnet. Eine Vielzahl an interessanten Shopping-Zielen sowie das Forum Allgäu lohnen in der Innenstadt einen Besuch. In der Stadt schlägt das wirtschaftliche wie kulturelle Herz der Region. Bereits zur Zeit Christi wurde die Siedlung „Cambodunum“ von den Römern gegründet. Als Fürststift und Reichsstadt erlebte Kempten bewegte Jahre. Übrigens fand der letzte Hexenprozess auf deutschem Boden im Jahr 1775 in Kempten statt! 

München

Die Landeshauptstadt Bayerns bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Von der Krone aus erreicht man München mit dem Auto (ca. 1,5 Stunden) oder mit der Bahn (knapp 2 Stunden ab Immenstadt). Bei einem Besuch sollten das Schloss Nymphenburg, das Olympiazentrum von 1972, der Marienplatz mit seinem weltberühmten Glockenspiel am Rathaus oder die Frauenkirche nicht fehlen. Lohnenswert ist natürlich auch der Besuch des Hofbräuhauses.

Oberstdorf

Am Vormittag empfiehlt sich der Besuch der Breitachklamm, einer beeindruckenden Felsschlucht in den Allgäuer Alpen. Wenn Sie schon einmal in Oberstdorf sind, sollten Sie gleich noch einen Abstecher zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze im Stillachtal mit einplanen. Auch an der Schanze in der Allgäu-Arena im Ort lohnt sich eine Stippvisite, die Sie dann noch perfekt mit einem Shoppingbummel in Oberstdorf verbinden können!

Tirol

Wer seinen Allgäu-Urlaub mit einem Österreich-Ausflug kombinieren will, dem sei ein Abstecher ins Tannheimer Tal mit seinen vielen attraktiven Wander-, Winter- und Freizeitmöglichkeiten empfohlen. Schon die Fahrt nach Tirol ist ein Genuss. Hinwärts über Pfronten und das Vilstal und rückwärts über Oberjoch und den bekannten Jochpass wieder zurück ins Illertal.

Bodensee

Das "Bayerische Meer" erreichen Sie nach einer knapp einstündigen Autofahrt auf der Deutschen Alpenstraße: In Lindau treffen Sie auf der Insel auf einen imposanten, weitgehend intakten Altstadtkern und einen romantischen Hafen, wo auch die Schiffe zur Bodensee-Rundfahrt starten. Tipp für den Rückweg: ein Besuch in Skywalk Allgäu in Scheidegg.

Zimmer

buchen