Menu

Spaß am Skifahren

Ab auf die Bretter

Loipen (fast) vor der Haustüre, Skigebiete in Ofterschwang, Bolsterlang, Oberstaufen, im Kleinwalsertal und Oberstdorf

Ob mit Alpin-Ski, Langlauf-Ski oder Winterschuhen –  der glitzernde Schnee knirscht unter uns. Eine Einladung, die Welt des Winters intensiv draußen zu erleben! Die Allgäuer Winter haben oft weiße Wiesen im Tal zu bieten, immer aber tief verschneite, schier endlose weiße Berghänge. Dank der Lage am Nordrand der Alpen auf über 700 Höhenmetern freuen wir uns zudem an vielen Wintertagen über strahlend blauen Allgäu-Himmel. Die Krone ist mitten in diesem Winterparadies ein idealer Ausgangspunkt für Ihre schönsten Ski-Unternehmungen!

Skifahren: 
Das Allgäu ist die größte deutsche Alpinski-Destination – mit vielen schneesicheren Pisten, die Sie von der Krone aus in kurzer Zeit erreichen.

Langlauf

Das Langlauf-Paradies Diepolz-Knottenried mit 36 Langlauf-Kilometern finden Sie unweit der Krone. Im Bergstättgebiet oberhalb von Immenstadt treffen Sie auf ein Langlaufgebiet, das aufgrund seiner Höhenlage und Modellierung meist schneesicher ist. Die Loipen sind miteinander verbunden, bei richtig guter Schneelage bestehen gespurte Verbindungen bis nach Niedersonthofen und Missen.


Die Skigebiete Fellhorn, Nebelhorn, Ifen sind in 30 Autominuten erreichbar

Gunzesried in 12 km

Skigebiet

Gunzesried

Unser nächstgelegenes Skigebiet ist ein frisch modernisiertes alpines Schmuckstück rund ums Ofterschwanger Horn. Insgesamt stehen 18 Pistenkilometer zur Verfügung - mit neuer Achter-Gondelbahn sowie einem neuen Sechser-Sessellift zum Gipfel. 90 Prozent der Pisten sind beschneibar, so dass der Skispaß meist noch bis Ende März möglich ist. Wer eine Mehrtageskarte der „Hörnerbahnen“ kauft, kann tags darauf auch in Bolsterlang oder Balderschwang auf die Piste. 

So kommen Sie hin: Sie fahren via Immenstadt und Blaichach bis nach Gunzesried und parken dort an der Talstation der Ossi-Reichert-Bahn! Mehr Infos hier!

Skigebiet

Oberstdorf

Das größte zusammenhängende Skigebiet Deutschlands am Fellhorn reicht gemeinsam mit der Kanzelwandbahn sogar bis hinüber ins Kleinwalsertal. 14 Bergbahnen und -lifte sorgen für Komfort beim Aufstieg, die Ausblicke in die Oberstdorfer und Walsertaler Bergwelt sind imposant. Genügend Einkehrmöglichkeiten bieten die Hütten und Bergrestaurants, einen Abstecher lohnt die „Bergschau 2037“ an der Fellhorn-Gipfelstation.

So kommen Sie hin: Sie fahren auf der B19 bis zum Kreisverkehr vor Oberstdorf und folgen dort rechts der Beschilderung in Richtung Fellhornbahn. Mehr Infos hier!

 

Skigebiet

Kleinwalsertal

Bisher eher ein Geheimtipp in Sachen Skifahren, wurde das Skigebiet Ifen dank zweier neuer Bergbahnen wiederbelebt. Direkt unterhalb des markant schrägen Gottesackerplateaus starten nunmehr eine moderne Sessel- und eine Gondelbahn vom Talparkplatz zur Bergfahrt – die einstigen Wartezeiten gehören der Vergangenheit an. Es sind spektakuläre Felsen und das eindrucksvolle Gottesackerplateau, die das Skigebiet am Ifen zu einem besonderen Erlebnis machen. 

So kommen Sie hin: Sie fahren auf der B19 und weiter ins Kleinwalsertal. Hinter Riezlern der Beschilderung zur Ifenbahn folgen. Mehr Infos hier!

Zimmer

Buchen