Menu

Corona & Co.: So ist aktuell die Situation in der Krone

Wir möchten uns hier und heute mal mit einem kurzen „Bericht zur Lage“ bei Ihnen melden. Vorneweg: Wir sind gesund und putzmunter – und das gleiche wünschen wir auch Ihnen.

Wie alle gastronomischen Betriebe hat uns die Corona-Krise böse erwischt. Fast von einem Tag auf den anderen mussten wir unser Hotel und unser Restaurant schließen – und seither herrscht dort, wo vorher an 364 Tagen im Jahr „Action“ war, eine manchmal fast schon gespenstische Ruhe. Selbst unsere große Kaffeemaschine schweigt – eine Ruhe, die uns manchmal ganz wahnsinnig macht!

Wir haben uns von Beginn an dazu entschlossen, im behördlich erlaubten Rahmen einen Mitnahmeservice für Speisen anzubieten, der dankenswerterweise sehr gut angenommen wird. Und wir öffnen als eines von wenigen Hotels im Allgäu unser Haus weiter für Geschäftsreisende, denen wir weiterhin ein Zimmer zur Verfügung stellen dürfen.

Alles, was wir derzeit machen, tun wir unter Berücksichtigung des Gesundheits- und Hygieneschutzes. Diese Aufmerksamkeit gilt unserer Familie, unseren Mitarbeitern und unseren Gästen. Wann wir wieder für alle öffnen dürfen, ist heute leider noch nicht absehbar.

Rezeption von 8 bis 20 Uhr erreichbar

Wenn Sie uns persönlich erreichen wollen, stehen wir gerne für Sie von 8 bis 20 Uhr unter Telefon 08323 96610 zur Verfügung. Gerne nehmen wir Ihre Buchung für die Sommermonate entgegen – mit dem besonderen Service, dass Sie Ihre Buchung, die Sie jetzt tätigen, bis 24 Stunden vor Ihrer geplanten Anreise kostenfrei stornieren können. Jetzt träumen – später reisen…

Was machen unsere Mitarbeiter derzeit?

Statt mit fast 60 Mitarbeitern sind wir zur Zeit mit einer Handvoll Krone-Angestellten für unsere Gäste im Einsatz. Für unsere Mitarbeiter bedeutet das Kurzarbeit und zunächst einmal den Abbau von Überstunden und Urlaubstagen, die man doch vielleicht eigentlich für manche schöne Exkursion im Sommer eingeplant hatte. All unsere Krone-Mitarbeiter haben auf diese Einschnitte sehr positiv reagiert – und wir möchten uns auch hier nochmal bei allen Mitarbeitern bedanken, die gerade mit uns gemeinsam diesen Weg gehen, auch wenn Sie vielleicht daheim sitzen und Schulaufgaben mit den Kindern erledigen müssen. Für die wichtigsten Infos und Neuigkeiten aus der Krone haben die Kolleginnen und Kollegen sogar eine Whatsapp-Gruppe gegründet, in der alle, die nicht vor Ort sind, tagesaktuell informiert werden. Ein Dank auch an alle Mitarbeiter (allen voran unseren Azubis, deren Ausbildung weiterläuft) an der Rezeption und im Housekeeping, die den Betrieb aufrechterhalten! Und natürlich danke an unser Küchenteam, das #kronetogo so engagiert zu einem Erfolg macht.

Uns fehlen die persönlichen Kontakte, die freudigen Begrüßungen, ein nettes Danke. Keine Mail, kein Telefonat und keine noch so lieb gemeinte entfernte Geste ist so schön wie eine persönliche Begegnung. Hoffen wir gemeinsam darauf, dass wir uns bald wieder sehen und die Hand geben können!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Gastgeber Sabine & Helmut Schafroth

und das gesamte Krone-Team